Orientation forêt

Orientation forêt

Die Natur und der angrenzende Wald näher ans Haus heranholen, Intimsphäre und Schattenplätze schaffen, eine Verbindung zwischen Innen- und Aussenraum herstellen, baden im eigenen Pool sowie kreieren eines gedeckten Sitzplatzes sind unsere Grundgedanken in der Planung für dieses Projekt.

Um eine Waldatmosphäre zu schaffen wurden 8 ausgesuchte Bäume im Alter zwischen 20 und 25 Jahren eingepflanzt.

Jeder Baum und sein spezifisch ausgewählter Standort erfüllt seine Funktionen in den Bereichen Sichtschutz für Innen- und Aussenraum, Schattenspende sowie in der optischen Ergänzung und Aufweichung der umgebenden Fassaden. Ein breit ausgelegtes Holzdeck mit grosser Treppe stellt die Verbindung zwischen Innen- und Aussenraum her und bietet auch auf der Treppe viel Raum für ein geselliges Zusammensein. Die begrünte Pergola ermöglicht es, trotz Regen und Hitze, Zeit im Garten zu verbringen. Der Blick vom Innenraum in den Aussenraum lädt ein zum Verweilen und Staunen. Architektonische und natürliche sich verändernde Elemente aus unserem Bepflanzungskonzept fügen sich zusammen und blühen auf zu einem Feuerwerk in Struktur, Form und Farbe.

Die verschiedenen Bereiche des Gartens, aufgeteilt in unterschiedliche Funktionen, lassen die warmen Sommertage zum erweiterten Wohnraum werden.

Ort

Worb

Fotografie

Simon Schmid

Zu allen Projekten